Kluge Worte



Woran ein Mensch auch immer denkt,

es wird letztlich die Ausrichtung seines

Geistes bestimmen.

Buddha




Achte auf Deine Gedanken!

Sie sind der Anfang

Deiner Taten.

Weisheit aus China




Be careful how you

are talking to yourself

because you are listening.

Lisa M. Hayes





Hab keine Angst davor,

dass Dein Leben eines Tages endet.

Fürchte mehr, dass Du versäumst,

es richtig zu beginnen.

Kardinal Newman




Wir verlangen,

das Leben müsse

einen Sinn haben.

Aber es hat nur

genau so viel Sinn,

wie wir ihm geben.

Hermann Hesse

 



Wenn das Leben keine Vision hat,

nach der man sich sehnt,

die man verwirklichen möchte,

dann gibt es auch kein Motiv,

sich anzustrengen.

Erich Fromm





Jeder möchte die Welt verbessern,

und jeder könnte es auch,

wenn er nur bei sich selbst anfangen wollte.

Arthur Lassen




Die große Schuld des Menschen ist,

dass er jeden Tag zur Umkehr fähig ist

und es nicht tut.

Albert Schweizer



 

Der Mensch ist gerade so glücklich,

wie er es nach seinem eigenen Entschluss sein will.

Abraham Lincoln



 

I never make the same mistake twice.

I make it like five or six times,

you know, just to be sure.

Link zu Quelle

 

Somedays you

just have to

create your own

sunshine

Link zu Quelle

 

Life may not be the party

we hoped for

but while we're here

we should dance.

Link zu Quelle

 

Do not let the behavior of others

destroy your inner peace.

Dalai Lama

 

If you do what you always did

you will get what you always got.

Link zu Quelle

 

There is beauty in everything

just not

everybody sees it.

Link zu Quelle


 

Tue nichts im Zorn!
Warum in dem Augenblick an
Bord gehen, wo ein rasender
Sturm das Meer aufwühlt?
Weisheit aus Indien

Die Ruhe ist die Quelle
jeder großen Kraft.
Fjordor M. Dostojewski

Nimm Dir jeden Tag eine halbe
Stunde Zeit für Deine Sorgen,
und in dieser Zeit mache
ein Schläfchen.
Laotse

Nimm Dir Zeit zu träumen,
es ist der Weg zu den Sternen.
Irischer Segenswunsch

Die Selbsterkenntnis
ist die Quelle allen Wissens.
Lu Chiu-Yüan


 

Die Welt ist voll von kleinen

Freuden, die Kunst besteht

nur darin, sie zu sehen.

Li T'ai Po

 

Bei jedem Streit ziehe

die Versöhnung

dem leichtesten Sieg vor!

Georg Christoph Lichtenberg


 

Strebe nach Ruhe, aber durch

das Gleichgewicht, nicht durch

den Stillstand Deiner Trägheit.

Friedrich Schiller

 

Der ideale Tag ist heute,

wenn wir ihn dazu machen.

Horaz

 

Beurteile niemanden,

bis Du an seiner Stelle

gestanden bist.

Johann Wolfgang von Goethe

 

Wenn Du erkennst,

dass es Dir an nichts fehlt,

gehört Dir die ganze Welt.

Laotse

 


 

Wer einmal sich selbst

gefunden hat,

der kann nichts

auf dieser Welt

mehr verlieren.

Stefan Zweig


 

Wenn Du ein Schiff bauen willst,

dann ruf nicht die Menschen zusammen,

um Holz zu sammeln,

Aufgaben zu verteilen,

und die Arbeit einzuteilen,

sondern lehre sie die Sehnsucht

nach dem großen, weiten Meer

Antoine de Saint-Exupéry

 


 

Wasser das schon vorbeigeflossen ist,

treibt die Mühle nicht.

Rätoromanisches Sprichwort

 

Fang jetzt an zu leben,

und zähle jeden Tag

als ein Leben für sich.

Seneca

 

Zukunft - das ist die Zeit

in der Du bereust,

dass Du das,

was Du heute tun kannst,

nicht getan hast.

Arthur Lassen

 

Es ist nicht wenig Zeit,

die wir haben,

sondern es ist viel Zeit,

die wir nicht nutzen.

Seneca


 

 

Motivation und Absicht sind die Samen,

aus denen unsere Zukunft entsteht.

Jack Kornfield

 

Man muss das unmögliche versuchen,

um das mögliche zu erreichen.

Hermann Hesse

 

Eine Idee muss Wirklichkeit werden können,

oder sie ist nur eine eitle Seifenblase.

Berthold Auerbach

 

Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden,

kannst Du etwas Schönes bauen.

Erich Kästner


 

Es gibt keine große und schwierige Aufgabe,

die sich nicht in kleine, leichte Aufgaben aufteilen ließe.

Buddhistisches Sprichwort

 

Ein gutes Leben ist eines, bei dem man

völlig in seinem Tun aufgeht.

Jeanne Nakamura und Mihaly Csikszentmihalyi

 

Jeder Mensch will glücklich werden;

um das Ziel aber zu erreichen,

müsste er zunächst wissen,

was das Glück eigentlich sei.

Jean-Jacques Rousseau

 

Wer sein Glück in Vergnügungen,

Reichtum, Ruhm, Macht und Heldentum sucht,

ist so naiv wie ein Kind, das einen Regenbogen

einzufangen versucht, um ihn

wie einen Mantel zu tragen

Dilgo Khyentse Rinpoche