Unplugged

Nein, hier geht's weder um die MTV Show (gibt's die überhaupt noch?) noch um das Spielen von Musik. Vielmehr geht es darum, dass immer mehr in unserem Leben motorisiert ist. Waschmaschinen, Geschirrspüler, Rolltreppen, Aufzüge, Rasenmäher, Mixer,... und nicht zu vergessen nun auch Fahrräder.

 

Keine Frage, viele oder wahrscheinlich nahezu alle Sachen erleichtern dem einen oder anderen das Leben, sonst würden sie ja nicht gekauft werden (Achtung Ironie). Und die immense Zeitersparnis bei ein paar dieser Dinge ist ja auch nicht unerheblich, immerhin kann man ja dafür in FB, vor dem Fernseher, am Handy oder am Tabelett sinnvoll Zeit verbringen (Achtung Ironie #2). Ich bin auch ein Freund einiger dieser Dinge, allerdings befürchte ich, dass uns auch so einiges an Erlebnissen abhanden kommt.

 

Ich zum Beispiel fange überhaupt nichts an mit einer Küchenmaschine, die mir Zwiebel klein schneidet, da mag ich nicht einmal die nicht motorisierten. Ich mag es das Messer anzulegen, die Zwiebel zu riechen und auch die Tränen, die dann manchmal fließen, gehören für mich dazu. Ebenso kann ich auch gefallen am Abwaschen finden (außer bei eingetrockneten Töpfen & Pfannen). Ich mag das warme Wasser und das manuelle Reinigen des Geschirrs, das darüber Streichen mit der Handfläche um zu prüfen, ob noch was klebt (nö diesmal keine Ironie).

 

Aber und das waren tatsächlich Erlebnisse, für die ich bereit wäre zu zahlen, ich habe ca. 800 m2 Grünfläche mit einer Sense gemäht und einige Bäume mit einer Axt gefällt. Ich kann kaum beschreiben was in mir vorging, es war meditativ (das Mähen mit der Sense) und eine "Urgewalt" mit der Axt einen Baum zu fällen. Der Duft sowohl vom Gras und den kleinen Streuchern, als auch vom Holz, die körperliche Anstrengung, das spüren der Muskeln, der Wind, die Geräusche und sogar der Schweiß (auch diesmal keine Ironie) waren einfach pures Erleben. Ein Fitnessstudio kann da einfach nicht mithalten und schön langsam kommt mir der Gedanke: Wie krank ist das denn? :-P

 

Wie geht es Dir mit der Motorisierung? Welche Tätigkeiten machst Du gerne unplugged?

 

(13.01.2015)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0